Irgendwo bellte ein Hund IV

Christopher Ecker, Fahlmann, Mitteldeutscher Verlag, 2014,

S. 289:

„…Gelegentlich fuhr ein Auto vorbei. Zwei Straßen weiter kläffte ein Hund. In weiter Ferne schlug eine Kirchturmuhr…“,

S. 578:

„Von Boka beugte sich aus dem Fenster. Irgendwo kläffte ein Hund. Straßauf, wo keine Laternen mehr standen, spiegelte sich der Mond silbern auf dem feuchten Pflaster. Straßab brandete Gelächter aus einem Hausflur…“

Werbung